Mario Hopp Demminger Straße 20 89561 Dischingen-Eglingen Telefon 0 73 27-27 89 85 Fax -27 89 86 info@naturheilpraxis-hopp.de     Wirbelsäulentherapie nach Dorn Die Dorn-Therapie ist von dem Allgäuer Dieter Dorn etwa um 1975 entwickelt worden. Diese Therapieform beruht darauf, dass Schmerzen, Fehlbelastungen und Abnutzungserscheinungen im Bewegungsapparat durch Fehlstellungen im selbigen zurückzuführen sind. Bei der Dorn-Therapie werden Gelenk- und Wirbelfehlstellungen korrigiert. Man beginnt dabei an den Beinen und schaut nach Beinlängendifferenzen, die zum größten Teil auf einen Beckenschiefstand zurückzuführen sind. Danach werden alle Wirbelkörper in ihre ideale Stellung gebracht. Die Dorn-Therapie wird auch als die „sanfte Chiropraktik“ bezeichnet. Im Gegensatz zur herkömmlichen Chiropraktik wird bei der Dorn-Therapie die Fehlstellung durch sanfte Bewegung und leichten Druck in ihre richtige Position gebracht. Der Patient ist aktiv dabei und spürt selbst am Körper, was geschieht.